Private Computerhilfe 0841- 9819937 von 18 bis 22 Uhr täglich
 Mail: info@computer-hilfe-ingolstadt.de

SERVICE
Dienstleistung
Senioren
Ausbildung


Reparatur
Aufrüstung
Datensicherung
Beratung


Sicherheit
im Internet
Onlinebanking
PC - Regeln


Windows 10
abgespeckte
Oberfläche

für Senioren

S
piele - PCs
Selbstbau
Beschreibung
Beratung


Tomb Raider
Geschichte
Impressionen
Retro Gamer


Freie Energie
Wünschelrute
Chemtrails
Elektrosmog


Musikelektronik
Solton - Retro
meine Erfolge u.
Erfindungen











Bitte haben sie Verständnis, dass ich als Ruheständler nicht immer pünktlich zur Verfügung stehe. In der Regel bin ich aber im späten Nachmittag am leichtesten zu erreichen. Gerne mache ich auch Spezialtermine.

 

Billig ist nicht gleich schlecht! Als Ruheständler ist aus dem stressigen Job ein Hobby geworden! Ich freue mich auf jeden kleinen Auftrag, den ich nun professionell, stressfrei und gewissenhaft ausführen kann!









Das Betriebssystem ist keine Spielwiese

 

Windows 10 mit Windows 7 Startknopf

Ein ernstzunehmendes Betriebssystem ist keine Spielwiese! Lassen Sie also Ihren Drang zum experimentieren und herumspielen nicht an Ihrem derzeitigen Betriebssystem aus, denn das könnte schlimm enden!

 

Sollten Sie mit dem Desktop oder der Bedienung von "Windows 10" nicht zufrieden sein, dann lassen Sie es mich wissen. Ich kann das für Sie ändern auf das übersichtliche Design von "Windows 7" mit Startknopf.

Fehlersuche vor Ort

 

Datensicherung

In Extremfällen, in denen der Fehler vor Ort nicht schnell genug identifiziert- und behoben werden kann, empfehle ich eine Reparatur bei mir zu Hause. Generell ist das immer günstiger! Bei diesem Spiele - PC (Bild unten) war zum Beispiel das Mainboard, das Netzteil und der DVD - Brenner defekt! So eine Reparatur lässt sich unmöglich vor Ort realisieren, da der Fehler nur durch Austausch von Hardware ermittelt werden kann. In solch einem Falle berechne ich bei dann nur eine Pauschale, die lediglich den reinen Wert der Reparatur berücksichtigt, das ist wesentlich billiger, da ich zu Hause in Ruhe stressfrei arbeiten kann!

 

Datensicherung hat nichts mit Datenwiederherstellung gemeinsam, das sind zwei völlig von einander getrennte Prozeduren. Eine Datensicherung ist immer dann fällig wenn sie zum Beispiel einen neuen Computer kaufen und möchten ihre alten Dokumente und Bilder auf den neuen Computer übertragen. In der Regel lassen sich ohne größeren Aufwand keine fest installierten Programme sichern und auf einen anderen Computer (Medium) übertragen! Viele PC- Nutzer haben inzwischen eine externe Festplatte zum Sichern der Daten an ihrem Computer, wissen aber nicht genau, was man nun sichern kann, auch hier kann ich telefonisch Beistand geben!

Reparatur eines Spiele PCs

 

Datenwiederherstellung

 

Zur Datenwiederherstellung von Bildern und Texten (Dokumente) gibt es zahlreiche Anwendungen im Internet, teils kostenlos oder kostenpflichtig. Bei der Wiederherstellung von Texten (Dokumenten) gibt es seht gute Erfolge mit kostenloser Software. Bei Bildern dagegen ist eine gute Wiederherstellung mit Freeware, meistens nur notdürftig möglich! Bilder werden oft nur als "Thumbnail" angezeigt, das ist ein Bilder - Miniformat. Eine relativ gute Bezahl - Software hierfür ist zum Beispiel "Stellar Phoenix Photo Recovery" Natürlich gibt es auch Fälle, in denen durch einen Festplattendefekt mit kommerziellen Methoden nichts mehr zu machen ist, dann kann man sich an spezielle Daten - Wiederherstellungsdienste wenden, die es im Internet zuhauf gibt! Mein Favorit zur Zeit ist "Daten-Klinik.com" mit sehr guten Bewertungen. Tel. 0800 000 3900

Arbeitsspeicher aufrüsten bringts!

Arbeitsspeicher aufrüsten wirkt oft wahre Wunder! Ältere Computer stehen vor dem Problem, dass Internetseiten immer mehr mit anspruchsvoller 3D- Grafik überladen sind! Die kleine Grafikkarte und der langsame Prozessor werden dann zum Flaschenhals! Der Bildaufbau der einzelnen Webseiten ruckelt, dauert eine kleine Ewigkeit und wird zur nervenaufreibenden Zitterparty! So manche Kiste ist schon schwungvoll aus dem Fester geflogen, oder der User ist einem Nervenzusammenbruch nahe!

 

Hinweis auf die Gefahr bei Reparaturen

 

Angstmacherei um Windows XP

Bitte beachten Sie: Bei älteren, sowie auch bei neueren Computern kann es vorkommen, dass sich der Computer bei einer Reparatur auf Grund von vorgeschädigten Komponenten verabschiedet. Es ist deshalb wichtig, vor einer Reparatur Daten zu sichern! Ich kann das für Sie gerne übernehmen. Bitte rufen Sie unbedingt an, bevor Sie einen PC bei mir abgeben möchten! Meine Telefonanlage ist frühestens ab ca. 12 Uhr eingeschaltet! Sollte ich nicht verfügbar sein, hinterlassen Sie bitte auf meinem AB eine kurze Beschreibung Ihres Problems mit Ihrer Telefon oder Handy - Nummer, oder senden bitte eine Mail an "info@computer-hilfe-ingolstadt.de" Sie bekommen bei mir schnelle, professionelle Hilfe und einen erstklassigen Service. Da Ich Ruheständler bin, nehme es auch mit der Zeit nicht so genau und lasse alles ruhiger angehen! Ehrlichkeit und sorgfältiges arbeiten stehen an erster Stelle. Bitte habe Sie Verständnis, dass ich nicht immer auf dem allerneuesten Stand bin. Es ist nicht immer alles Gold, was vom derzeitigen Mainstream als "NEU" angeboten wird!

 

Immer mehr User (Benutzer) werden durch die Medien und Microsoft selbst verunsichert, dass das geliebte "Windows XP" jetzt endgültig eingestampft wird und nun unbedingt auf das Kaotensystem "Windows 8/10" umgestellt werden muss. Besonders Senioren, die das übersichtliche "Windows XP" gewohnt waren, stehen bei "Windows 8/10" da, wie der Ochs vor dem Berg, mit einem völlig anderen System, wo man nicht weiß, was hinten und vorne ist. Warum das ganze? Na ganz klar, Microsoft bleibt auf diesem Software- Exkrement sitzen, wie der Hahn auf dem Misthaufen! Was blieb nun anders übrig als da neuangepriesene "Windows 10" zu verschenken! Wenn man bedenkt, dass schon alleine in Deutschland im Bundestag jede Menge von Rechnern noch mit "Windows XP" laufen! Dann sind da noch die Banken und Arztpraxen, sowie kleine und größere Firmen und private Haushalte! Die Vergangenheit hat gezeigt, dass sich Programmierer von Viren- und Schadsoftware, immer auf die neueren Systeme konzentrieren, also "Windows XP" wird immer sicherer!

Von der mechanischen Festplatte zur "SSD"

 

Vom Trabi zum Sportwagen mit "SSD"

Mechanische Festplatten sind ein Flaschenhals  und machen so manchen PC zur Schnecke! Es handelt sich hierbei um ein mechanisches Prinzip, bei dem auf eine  Scheibe (siehe Bild unten) mit Hilfe eines Schreib- Lesekopfes, ähnlich eines Plattenspielers, Daten gespeichert- und gelesen werden können.  Bei einem neuen Rechner von der Stange haben Sie je nach Hersteller die Möglichkeit, Festplatten mit verschiedenen Größen zu wählen, nur sehr selten aber stehen Ihnen verschiedene Festplattensysteme zur Auswahl! Sie können Ihren Computer oder Ihren Laptop jederzeit bei mir mit einer SSD - Festplatte nachrüsten lassen!  Beim Laptop ist es aber nur sinnvoll, wenn Platz für die zweite Festplatte vorhanden ist. Wenn es finanziell machbar ist, sollten Sie bei einem Laptop möglichst immer eine SSD - Festplatte wählen. Gerade bei mobilen Geräten spielt diese Festplatte wegen Unempfindlichkeit gegenüber Erschütterungen und sehr niedrigen Stromverbrauch ihre Stärken voll aus.

 

Eine SSD - Festplatte ermöglicht hier also nicht nur schnelleres Arbeiten, sondern auch eine längere Akkulaufzeit. Bei einigen Laptops ist bereits die Möglichkeit für den Einbau einer zweiten Festplatte vorgesehen. Hier empfehle ich als "Zweite" eine mechanische Standartfestplatte zum sicheren speichern Ihrer kostbaren, privaten Dateien! Warum schreibe ich hier von sicherem speichern? SSD - Festplatten sind noch nicht so perfekt wie mechanische. Obwohl die Fehleranfälligkeit bei SSDs geringer ist, ergibt sich eine höhere Wahrscheinlichkeit eines schwerwiegenden Fehlers. Stromausfälle beispielsweise verursachen bei mechanischen Festplatten kaum ernste Probleme, bei SSDs ist allerdings, je nach Hersteller und Model, mit Datenverlust und in seltenen Fällen mit Defekten zu rechnen. Hinzu kommt, das eine Wiederherstellung der Daten bei SSD - Festplatten, soweit überhaupt möglich, aufwändiger und somit teurer ist. Eine regelmäßige Datensicherung ist daher Pflicht!

Mechanische Festplatte

 

SSD Festplatte

 

Der neue 3D XPoint Speicherchip

 

Der neue 3D XPoint Speicherchip

Der neue Speicher-Chip von Intel und Micron, 3D XPoint, ist schneller, langlebiger und billiger als die bisherige Technologie. Er soll in vielen Forschungsbereichen rasante Fortschritte ermöglichen. Intel hat mit seinem Fertigungspartner "Micron" eine neue Speicherart erfunden, die die Grenzen herkömmlicher Speicher-Bausteine aufhebt. Die Intel-Forscher haben ihre Entwicklung unter dem Namen 3D XPoint vorgestellt – sie könnte das Design von Computern revolutionieren, ist schneller, dauerhafter und billiger als bisherige Designs. Bislang lassen sich digitale Speicher in zwei Unterarten aufteilen. NAND - Flash (not - and Gatter) der erstmals 1989 vorgestellt und heute Grundlage für alle Speicherkarten, USB- Sticks, SSD - Festplatten und Mobilgeräte - Speicher ist. Daten werden dauerhaft gespeichert, ohne dass dafür eine Spannung anliegen muss.

 

Dafür kann NAND - Flash die Daten nur relativ langsam auslesen. Die zweite Speicheralternative DRAM, in jedem herkömmlichen Computer als Arbeitsspeicher bekannt, wiederum liest und speichert Daten rasend schnell, dafür aber nur flüchtig und unter Spannung. Sobald ein Computer ausgeschaltet ist, vergisst der darin verbaute DRAM alle Speicherinhalte. DRAM wird deswegen vor allem für Arbeitsspeicher verwendet. Wer großen Arbeitsspeicher im PC hat, kann ein RAM- Laufwerk einrichten und das System damit erheblich beschleunigen Intel hat nun erstmals einen Speicher gefunden, der beide Eigenschaften vereint. Die neuen Speicherchips lassen sich bis zu 1000 mal schneller auslesen als herkömmlicher NAND - Flash - Speicher. Gleichzeitig aber kommen sie ohne Transistoren aus und benötigen keine konstante Stromversorgung wie etwa DRAM.

 

Laptops sind Hitzköpfe!

 

Die größten Sünden am Laptop

Die meisten Laptops (Notebooks) haben ein permanentes Hitzeproblem, das bei den großen Brüdern, nämlich den Standart - Computern durch das wesentlich größere Gehäusevolumen nicht zustande kommt! Die meisten Laptops sind daher nicht für Dauerbetrieb geeignet. Ist ein Laptop am Strom angeschlossen, sollte der Akku entfernt- aber gelegentlich wieder geladen werden. Man kann den Akku natürlich  auch im Gerät lassen, dann aber regelmäßig die Stromzufuhr kappen und den Akku benutzen (entladen), bis das Warnsignal zum Wiederaufladen ertönt!

 

Hier sind die größten Sünden aufgelistet, die Sie machen können, um das Leben ihres kleinen, digitalen Lieblings sehr stark zu verkürzen!
1.) Den Laptop mit ins Bett nehmen und noch dazu auf das Kopfkissen legen, sowie den Laptop auf den Schoß nehmen und lange damit arbeiten. 2.) Stundenlang PC -Spiele laufen lassen. 3.) Den Laptop auf eine weiche, warme Unterlage wie Tischdecke legen und stundenlang damit arbeiten. 4.) Das Gerät beim Arbeiten in der prallen Sonne stehen lassen. 5.) Kleine Kinder am Laptop spielen lassen.

Laptop - Dauerbetrieb

 

Kühlaggregat gegen Überhitzung

Wenn Ihr Laptop bei der Arbeit mit anspruchsvollen Grafiken und bei leistungshungrigen Spielen abstürzt, sonst aber reibungslos seinen Dienst versieht, kann man davon ausgehen, dass er schlicht und einfach in seinem Innenleben zu heiß wird. Der Wärmeaustauscher mit den Heatpipes ist aus Kostengründen bei den billigeren Laptops manchmal unterdimensioniert, deshalb empfehle ich eine Kühlplatte zum unterlegen für längere Betriebzeiten! Die Firma "Zalmann" ist praktisch der Mercedes unter den PC - Kühlsystemen. Die Kühlplatte wird einfach über USB an den Laptop angeschlossen. Der Laptop sollte dann aber im Netzbetrieb laufen, da die Ventilatoren der Kühlplatte doch einiges an Strom rausziehen! Sollte das nichts bringen, muss der Wärmeaustauscher gereinigt werden!

 

Acer Mainbord mit  2 Wärmaustauschern

 

Was sind Heatpipes?

 

Eine Heatpipe oder ein Wärmerohr ist ein Bauteil aus Kupfer, mit dem Wärme sehr effizient von einem Ort zu einem anderen transportiert werden kann. Es kann eine um zwei bis drei Größenordnungen (100 bis 1000 mal) höhere Wärmemenge transportieren, als ein Bauteil gleicher geometrischer Abmessungen aus massivem Kupfer. Die Heatpipe nutzt den physikalischen Effekt, dass beim Verdampfen und Kondensieren einer Flüssigkeit enorm hohe Energiemengen umgesetzt werden. Links im Bild ein Acer - Laptop - Mainboard. Deutlich sind beiden kupfernen Heatpipes zu sehen, die dann jeweils an einem Wärmeaustauscher enden. Laptops der höheren Preisklasse haben für Prozessor und Grafikkarte je einen Wärmeaustauscher. Das macht sich in der Leistung des Gerätes stark bemerkbar. Der Wärmeaustauscher ist ähnlich einem Autokühler im Miniformat aufgebaut. Der Nachteil eines Wärmeaustauschers beim Laptop ist die Verschmutzung durch Staub, Fusseln und allerlei anderen Fremdkörpern. Letztendlich kann der Wärmeaustauscher seinen Dienst nicht mehr richtig verrichten, Prozessor und Grafikkarte (Chip) werden überhitzt und der Laptop stürzt ab. Der Wärmeaustauscher muss professionell mit Druckluft gereinigt werden!

Reinigung der Kühleinheit beim Laptop

 

Verstopfte Lüftereinheit im Laptop

Der Betrieb in staubbelasteter Umgebung bewirkt,  dass sich in den Kühleinheiten von Laptops mit der Zeit Staub - Nester bilden und so ein störungsfreier Dauerbetrieb und die notwendige Kühlung der Bauteile nicht mehr gewährleistet ist. Um größere Schäden zu vermeiden sollte man bei den ersten Anzeichen, wie zu heiße Luft, die aus dem Lüfter kommt, oder regelmäßige Abstürze sofort reagieren. Auch ein stufenweises langsamer werden des Systems, kann ein Verschmutzungssymptom der Kühleinheit sein! Wird die Kühleinheit nicht regelmäßig gereinigt, kann es zu irreparablen Hitzeschäden auf Mainboard und Grafikeinheit  führen! 

Reparaturen können dann je nach Hardware im Bereich bis zu 400 EURO liegen! Wenn die Verschmutzung des Laptops bereits zu weit fortgeschritten ist (rechts im Bild), hilft nur eine professionelle Reinigung. Lassen Sie sich auf jeden Fall einen Kostenvoranschlag erstellen. Ich selbst kann nur eine oberflächliche Reinigung mit Pressluft anbieten, die auf jeden Fall besser ist als gar nichts! Wer einen neuen Laptop besitzt, sollte sich um eine regelmäßige Reinigung von Anfang an bemühen!